ALTE SORTEN

- "ERHALT DURCH NUTZUNG"

Alte Nutzpflanzen sind Kulturgut mit ihrer eigenen Züchtungs-, Nutzungs- und Anbaugeschichte. Sie bieten eine große Farben-, Formen- und Geschmacksvielfalt.

 

Für den Erhalt alter Nutzpflanzen engagiert sich DAUCUM. Dabei verfügen wir über eine langjährige Expertise in der Entwicklung von Bildungsangeboten für unterschiedliche Gruppen von Hobbygärtnern, in Form von Seminaren und Workshops oder Bildungsmaterialien, wie Flyer, Borschüren oder Fachartikel. 

 

Darüber hinaus kultiviert DAUCUM alte Sorten, um bei Saatgutkursen anhand praktischer Beispiele die Techniken der Saatgutgewinnung dazustellen, aber auch, um vergessene Sorten durch einen regelmäßigen Anbau lebendig zu halten.


UNSERE ANGEBOTE

  • Konzipierung und Umsetzung von Bildungsmaterialien (Broschüren, Flyer, Ausstellungen etc.) rund ums Thema "Alte Sorten"
  • Saatgutkurse - "Wie gewinne ich meine eigenes Saatgut und worauf muss ich achten?"
  • Vorträge, Workshops und Webinare zur Bedeutung alter Nutzpflanzen
  • Fachberatung zu Anbau und Sortenwahl alter Nutzpflanzen, auch in Kombination mit klimaangepasstem und naturnahem Gärtnern
  • Fachbeiträge für Zeitschriften
  • Praktischer Anbau und Vermehrung alter Sorten
Fachbeiträge in Gartenpraxis (Ausg. 04/2019) und Kraut&Rüben (Ausg. 12/2019)

Fachbeiträge in Kraut & Rüben (Ausg. 12/2018) und Gartenpraxis (Ausgabe 04/2019). 
Download hier ...